Naturerlebnis-zentrum

Natur erleben - Zukunft mitgestalten

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssigels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Dazu bieten wir zahlreiche Umweltbildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Multiplikator_innen an:

Geflüchtete Jugendliche

Während der Unterbringung von geflüchteten Jugendlichen auf der Burg Schwaneck, die von September 2015 bis März 2017 dauerte, haben wir zusätzlich interkulturelle Projektarbeit für geflüchtete und einheimische Jugendliche in unser Angebot aufgenommen.

Aktuell

Bayerische Klimawoche 2017

Im Rahmen des Streetlife-Festivals wurde vergangenes Wochenende die Bayerische Klimawoche 2017 in München eröffnet, woran sich auch das NEZ beteiligte. Die Klimawoche mit vielen Aktionen läuft noch bis 17. September.[mehr]

[mehr]

Fortbildungsprogramm, Fortbildungsprogramm

Berufsbegleitenden Weiterbildung BNE
Weiterbildung BNE: jetzt anmelden!

Du willst deinen Beitrag zum Wandel in eine zukunftsfähige nachhaltige Gesellschaft leisten? Ab sofort ist die Anmeldung zur berufsbegleitenden Weiterbildung Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung möglich.

[mehr]

Aktuell

Projektförderung für Klimaschutzvorhaben

Ihr habt eine zündende Idee für ein Klimaschutzprojekt, aber es fehlt noch Geld für die Umsetzung? Der Landkreis München fördert Projekte von Kindern und Jugendlichen, die für eine bessere Welt aktiv werden wollen!

[mehr]

Aktuell

Alles auf einer Karte

Im Rahmen ihres Wahlkurses Umwelt entwickelten Schüler_innen des Ernst-Mach-Gymnasiums Haar die "KliMap", eine Karte, die einen Überblick über vorhandene und mögliche Klimaschutzinitiativen in der Gemeinde Haar bietet.

[mehr]

Aktuell

Klimacamp: vier Tage voller Action rund ums Klima

Rund zwanzig jugendliche Klimaschützer_innen kamen vom 24. bis 27. Juli in der Jugendsiedlung Hochland zusammen, um gemeinsam zu leben, Ideen zu entwickeln und Spaß zu haben.

[mehr]

Aktuell

Experimente rund um den Klimaschutz

Am 13. Juli war ein Team vom NEZ beim Nachtbiomarkt in Neubiberg dabei. Dort konnten kleine und große Besucher_innen Experimente rund um Energie machen - "Energie zum Anfassen“!

[mehr]

Aktuell

Netzwerk Klimaschutzbildung im Austausch

Am 11. Juli kam erneut das Netzwerk Klimaschutzbildung des Landkreises München zusammen, um sich über Umwelt- bzw. Klimaschutzbildung, Projekte und Erfahrungen auszutauschen.

[mehr]

Aktuell

Ein Dankeschön für die jüngsten Ehrenamtlichen

„Vom Schulklima zum Erdklima – Engagement zahlt sich aus“ lautete das Motto beim Ehrenamtsfest für Kinder in Neubiberg, an dem über 180 Grundschüler_innen aus 9 Gemeinden des Landkreises teilnahmen.

[mehr]

Aktuell

Das NEZ wird Bildungszentrum Klimaschutz

16 bundesweite Einrichtungen entwickeln sich zu „BildungszentrenKlimaschutz” - Das NEZ wurde ausgewählt für das Bundesland Bayern. Die Zentren sollen als Impulsgeber und Vorbild wirken.

[mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-9 10-18 19-25 Nächste > Letzte >>