Naturerlebnis-zentrum

Natur erleben - Zukunft mitgestalten

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Kompetent dank JuLeiCa - jetzt buchen!

Die Jugendleiter_innen-Ausbildung macht fit für den pädagogischen Alltag in Freizeitstätten, Verbänden und für die Leitung von Ferienfahrten. Der dreiteilige Kurs startet am 22. Februar. Mehr Infos und Anmeldung... [mehr]

[mehr]
Die transformative Energie von Kunst erleben

Das Seminar am 27. März ermöglichte Akteur_innen der Bildung für nachhaltige Entwicklung in einer gemeinsamen Kunstaktion das Potential der kulturellen Bildung für die BNE unmittelbar zu erleben. [mehr]

[mehr]
Ausgezeichnetes Schulprojekt

Als erfolgreiche Kooperation des Naturerlebniszentrums Burg Schwaneck und des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums Moosburg fand im Schuljahr 2017/18 eine erste Klimabotschafter_innen–Ausbildung erfolgreich statt.

[mehr]
Ihr habt Ferien, wir das richtige Programm auch 2019 für Kinder und Jugendliche!

Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür, wer sich aber schon mal inspirieren lassen will, was für 2019 im Ferien und Freizeitprogramm geboten ist, kann online stöbern und auch gleich buchen...

[mehr]
Neuer „Freiraum“ in der Burg Schwaneck

Mit dem Ziel, die Klimabildungsarbeit in Bayern zu intensivieren, entwickelte das Team des Naturerlebniszentrums die Klimaschutz-Installation „Philosophischer Begegnungsraum“ – das Motto: Die Burg als Ort der Zukunftsgestaltung.[mehr]

[mehr]
„Und wer bist du?“

„Wo schlafen wir denn?“, „Sind unsere Zimmer im Burgturm?“ „Was gibt es zu essen, wenn wir hier sind?“ Es ist eindeutig: es sind wieder Kennenlerntage im Bildungszentrum Burg Schwaneck...

[mehr]
„Der Tod lauert im grünen Cocktail“

Im Rahmen der Klima-Krimi-Freizeit traten Jugendliche als „Botschafter“ für Klimaschutz und plastikfreies Leben auf. In nur drei Tagen entwickelten die fünf Jungen ihre eigene spannende Klima-Krimi-Geschichte zum Thema...

[mehr]
„Schaut mal, jetzt lächelt Rudi!“

Neuer Baustein zum Themenfeld Recycling und Müllvermeidung der 29++ Klimabildung für die Grundschule - Rudi, die Restmülltonne.[mehr]

[mehr]
ABSCHIEDE und AUFBRÜCHE

Leben und Bildung sind stete und unstete Prozesse der Veränderung, denn „Alles wandelt sich, nichts vergeht“ (Ovid). Ganz in diesem Sinne wurden auch die Vorarbeiten für das diesjährige Fortbildungsprogramm von personellen und...

[mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s