„Act for Future“ - Projektbörse für Klimaschutzbildung

25. Oktober 2019 von 9:00 – 13:00 Uhr / Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching

Was können wir als Kinder und Jugendliche, als Schule/ Verein/ Individuen, als Lehrkräfte und in der Jugendarbeit engagierte Erwachsene für den Klimaschutz und für Nachhaltigkeit tun?

In Workshops und auf dem Marktplatz mit Infoständen zum Mitmachen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

Mitmachen: Experimentiert beim Klimabus, strampelt zum Filmegucken auf dem Radlkino, zeigt eure Klimakurzfilme und testet eure Skills im Escape Room, beim Plastikmemory und noch vielem mehr.

Sich informieren: Infos und Anregungen zu den Themen Energie, Mobilität, Ernährung, Müll, Konsum, Fair Trade, Biodiversität, Schulgarten, Globale Zusammenhänge, Schulimkerei, wie wird unsere Schule Umweltschule, Gründen einer Umwelt AG, …? Kein Problem! Aktive Schüler*innen und Erwachsene stellen ihre Projekte vor.

Sich vernetzen: Welche Angebote gibt es? Wie kann ich das Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit in meine Einrichtung integrieren? Wo finde ich Unterstützung? Hier finden Sie/findet Ihr Antworten und Gleichgesinnte.

Programm

  • 9:00 Uhr: Ankommen und Marktplatz
  • 9:30 Uhr: Begrüßung durch Landrat Christoph Göbel, Herrn Wolfgang Panzer, 1. Bürgermeister der Gemeinde Unterhaching und Oberstudiendirektorin Brigitte Grams-Loibl, Direktorin des Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching sowie Christina Müller, 29++ Klimaschutzbildung Naturerlebniszentrum und im Anschluss Ehrung der Einsendungen von „Film ab für Planet A“
  • bis 13:00 Uhr: Workshops und Marktplatz

Was, Wie, Wo?

  • Anmeldeinformationen

    Anmeldeinformationen

    Anmeldung für die Teilnahme mit Gruppen an der Projektbörse und an den Workshops ist per Mail bis zum 13. Oktober 2019 mit folgenden Angaben erforderlich:

    -      Anzahl der Teilnehmer*innen und Alter

    -      Einrichtung

    -      Ansprechperson

    -      Kontaktdaten: Adresse, Telefonnummer, Email

    Anmeldung an: siehe Seitenende!!!

  • Marktplatz mit Mitmachangeboten

    Marktplatz mit Mitmachangeboten

    Umweltinstitut München e.V.

    Thema: Zukunft auf dem Teller - gesunde Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft

    Münchner Umwelt-Zentrum e.V.

    Thema: Plastik, mehr Fluch als Segen. Viele einfach Ideen, Deinen Plastikkonsum zu erkennen und zu reduzieren. Wir spielen Memory und filtern Kosmetika.

    Gymnasium Ottobrunn

    Thema: Eine Öko-AG stellt sich vor

    Ökoprojekt MobilSpiel e.V.

    Thema: Buen Vivir - Regenwald und Klimaschutz: Ideen für ein gutes Leben

    Mittelschule Geretsried

    Thema: Umweltcoaches stellen sich vor

    Jugendsiedlung Hochland, Umweltstation Königsdorf

    Thema: Aktiv für unsere Umwelt - Umweltbildung

    Landesbund für Vogelschutz in Bayern, Kreisgruppe München

    Thema: Bildung für nachhaltige Entwicklung: Artenvielfalt in der Schule entdecken

    29++ Klimabildung, Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck, Kreisjugendring München-Land

    Thema: Klimabus für den Landkreis München

    Ernst-Mach-Gymnasium

    Thema: Schulimkerei

    Gymnasium Neubiberg

    Thema: Umwelt Arbeitskreis stellt sich vor

    Landratsamt München, Sachgebiet Gesundheitsförderung und Prävention und Sachgebiet Energie und Klimaschutz

    Thema: 29++ Klima. Energie. Initiative.

    Landratsamt München und Landratsamt Dachau

    Thema: MINT-Region Münchner Umland

    Gemeinde Unterhaching

    Thema: Klimaschutz in der Gemeinde Unterhaching

    Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V., Landesgeschäftsstelle

    Thema: Umweltschule in Europa / Internationale Nachhaltigkeitsschule

    Green City e.V.

    Thema: Meine Zukunft - meine Entscheidung. Nachhaltigkeit bei Green City e.V.

    Feodor-Lynen-Gymnasium, Planegg

    Thema: Schutz für einheimische Insekten - ein Projekt aus dem Schulgarten

    Lise-Meitner-Gymnasium, Unterhaching

    Thema: Die Umweltgruppe stellt sich vor

    Pater-Rupert-Mayer-Gymnasium, Pullach

    Thema: Präsentation des Radlkinoprojekts und des P-Seminar-Projekts

    Engergieautarker, mobiler Zirkuswagen mit geplantem Öko-Café"

    Grundschule an der Friedenstraße, Ottobrunn

    Thema: Präsentation von Umweltschutzaktionen der vergangenen Jahre

    Ackerdemia e.V.

    Thema: Die GemüseAckerdemie stellt sich vor

    Klimabildung der Energieagentur Ebersberg-München

    Thema: Mitmachangebote und Infos

  • Workshops im Überblick

    Workshops im Überblick

    Zukunft auf dem Teller - gesunde Lebensmittel aus ökologischer Landwirtschaft

    Was: Es werden Unterrichtsmethoden und -materialien für die 1. bis 8. Klasse zum Thema ökologische Landwirtschaft und gesunde Ernährung vorgestellt.
    Wer: Umweltinstitut München e.V.
    Wann: 10:00 Uhr und 11:00 Uhr, 20 Teilnehmer*innen
    Für wen: Multiplikator*innen

    Kooperation & Netzwerke: Bildung für nachhaltige Entwicklung an Schulen voranbringen

    Was: Was brauchen Schulen, um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Klimaschutzbildung und Globales Lernen umzusetzen? Lernen Sie Beispiele kennen, wie man BNE und Globales Lernen an den Schulen verankern kann und wie eine gute Vernetzung gelingen kann.
    Wer: Ökoprojekt MobilSpiel e.V. für die Akteursplattform BNE zusammen mit 29++Klimaschutzbildung im Landkreis München
    Wann: 11 Uhr
    Für wen: Multiplikator*innen

    Beton conta Blumenwiese, Schulaußenlagen im Diskurs zwischen Architektentraum und Naturraum

    Was: Rundgang durchs Außengelände
    Wer: Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching
    Wann: 11 Uhr
    Für wen: Multiplikator*innen und ältere Schüler*innen

    Escape Room Nachhaltigkeit

    Wer: Jugendsiedlung Hochland, Umweltstation Königsdorf,
    Wann: 10.00-11:00 Uhr Escape Quest mit 10 Teilnehmer*innen; 11:00-11:30 Führung mit 15 Teilnehmer*innen; 11:30-12:00 Führung mit 15 Teilnehmer*innen; 12:00-13:00 Uhr Escape Quest mit 10 Teilnehmer*innen
    Für wen: Schüler*innen und Multiplikator*innen

    Radlkino

    Wer: 29++ Klimabildung, Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck, Kreisjugendring München-Land
    Wann: 10:00-11:00 Uhr und 11:00-12:00 Uhr
    Für wen: Schüler*innen und Multiplikator*innen

    Wie viel ist genug?

    Was: Wir shoppen, wir verreisen, wir wollen haben… Und welche Auswirkungen hat unser ständiger „Hunger nach mehr“ auf die anderen 7,7 Milliarden Menschen und die Umwelt? Gemeinsam begeben wir uns auf eine spielerische Gedankenreise und überlegen, wovon wir uns leicht trennen können. Außerdem erfahren wir bei einer Variante des Weltverteilungsspieles wer auf der Welt eigentlich zu den Reichen gehört und überlegen welche Verantwortung sich daraus ergeben könnte.
    Wer: Münchner Umwelt-Zentrum e.V.
    Wann: 10:00 Uhr und 11:00 Uhr, 30 Teilnehmer*innen
    Für wen: Multiplikator*innen

    Die Workshops sind teilnahmebegrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich!

Eure Filme im Radlkino

Spätestens seit Greta Thunberg und Tausende von jungen Menschen auch in Bayern jeden Freitag für den Klimaschutz demonstrieren gehen, ist dieses wichtige Zukunftsanliegen endlich öffentliches Gesprächsthema. Und dabei wird klar, dass Kinder und Jugendliche nicht nur jede Menge guter Vorschläge für eine zukunftsfähige Klimapolitik haben, sondern längst selbst viel im Alltag dazu beitragen, damit die 2015 von 187 Ländern unterschriebenen Klimaziele von Paris auch tatsächlich erreicht werden können. Es gibt tolle Projekte an Schulen und in Jugendverbänden, inspirierende Initiativen, klimafreundlicher zu leben, auch im Landkreis München, nur sind sie längst nicht bekannt genug!

Wir wollen eure Ideen mit dem Radlkino sichtbar machen! Macht mit und schickt uns eure Film-Clips!

Veranstalter

Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck
29++ Klimaschutzbildung
Burgweg 10, 82049 Pullach

Die Projektbörse „Act for Future“ ist eine Veranstaltung des Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck des Kreisjugendrings München-Land im Rahmen der 29++ Klimaschutzbildung der Klima. Energie. Initiative. des Landkreises München. Die Projektbörse findet in Kooperation mit dem Lise-Meitner-Gymnasium in Unterhaching statt.

Anfahrt

Lise-Meitner-Gymnasium Unterhaching
Jahnstraße 3
82008 Unterhaching

S-Bahn Haltestelle Unterhaching, S 3
S-Bahn Ankunft: 8:44 Uhr oder 9:04 Uhr

Alle Infos im Flyer zum Download!

Anmeldung und Fragen an:

Christina Müller

Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck,
Kreisjugendring München-Land
Burgweg 10, 82049 Pullach

Tel: 089/ 744 140 – 529
c.mueller@kjr-ml.de