Naturerlebnis-zentrum

Natur erleben - Zukunft mitgestalten

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

+++ Auf Grund der aktualisierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung ist die außerschulische Bildung derzeit ausgesetzt, Angebote der beruflichen Fort- und Weiterbildung finden digital statt – hier ein Überblick. Touristische Übernachtungen in der Jugendherberge sind bis auf weiteres nicht möglich. Für telefonische Rückfragen ist das Rezeptionsteam von Montag bis Freitag von 8.00 bis 10.00 Uhr und per E-Mail info@jugendherberge-burgschwaneck.de erreichbar. +++

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Dafür leben wir VerNEZung.

Im Rahmen der 29++Klima.Energie.Initiative des Landkreises München übernimmt das Naturerlebniszentrum zusammen mit vielen Partner*innen im Kreisjugendring, den Schulen und den 29 Kommunen die Klimaschutzbildung für Kinder und Jugendliche im Landkreis München. Das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz zu unterstützen, liegt uns dabei besonders am Herzen: Kinder und Jugendliche können für eigene Klimaschutzprojekte ganz einfach eine finanzielle Förderung beantragen. Viele der Maßnahmen werden gefördert durch das

Dazu bieten wir zahlreiche Umweltbildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Multiplikator*innen an:

Für seinen ganzheitlichen Ansatz Bildung für Nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen und auch strukturell im gesamten Kreisjugendring zu verankern, wurde das Naturerlebniszentrum vom Bundesbildungsministerium und der deutschen UNESCO-Kommission als vorbildlicher Lernort ausgezeichnet.

Wir engagieren uns für die Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und durch unsere Bildungsarbeit ganz besonders für folgende SDGs:

Geflüchtete Jugendliche

Während der Unterbringung von geflüchteten Jugendlichen auf der Burg Schwaneck, die von September 2015 bis März 2017 dauerte, haben wir zusätzlich interkulturelle Projektarbeit für geflüchtete und einheimische Jugendliche in unser Angebot aufgenommen.

Kindergeburtstage

Mit Kindern von 6 bis 12 Jahren feiern wir im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck ökologische Kindergeburtstage. [mehr]

[mehr]
FÖJ im NEZ

Nach dem Abitur nochmal etwas anderes machen: Das Naturerlebniszentrum hält jedes Jahr eine FÖJ-Stelle (Freiwilliges ökologisches Jahr) bereit. [mehr]

[mehr]
Kleine Abenteuer fördern Selbstwirksamkeit

„Kinder lieben Abenteuer“ heißt ein neuer Elternratgeber von Anke Schlehufer für den Reinhardt Verlag. Und sie brauchen sie auch - für eine gesunde Entwicklung.[mehr]

[mehr]
Radio Lora zu Besuch im NEZ

Das Radio Lora war bei uns im Naturerlebniszentrum zu Besuch! Die Sendung zum Thema „Bewegtes Lernen“ könnt ihr euch hier auf der Seite von Radio Lora anhören.[mehr]

[mehr]
Brüsselfahrt „Jugend gestaltet Europa mit“

Teil von Europa zu sein, bedeutet auch, Teilhabe leben zu können - Nachbericht zur BJR-Delegationsfahrt mit Vorstand Christian Wilhelm und Anke Schlehufer.[mehr]

[mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s