Naturerlebnis-zentrum

Natur erleben - Zukunft mitgestalten

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

+++ Wir freuen uns sehr, dass das Bildungszentrum Burg Schwaneck mit der Jugendbildungsstätte und dem Naturerlebniszentrum seinen Seminarbetrieb in Präsenzveranstaltungen seit dem 2. Juni wieder aufgenommen hat. Aktuelle Informationen zu unseren Angeboten gibt es hier!

Die Jugendherberge muss leider bis auf weiteres geschlossen bleiben. Für telefonische Rückfragen ist das Rezeptionsteam von Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr unter 089 744140-70 erreichbar und natürlich jederzeit per E-Mail info@jugendherberge-burgschwaneck.de

Die erste Einheit der Weiterbildung "Umweltbildung/BNE" startete als Online-Variante erfolgreich Ende April, ebenso der erste Teil der "Interkulturellen Klimaküche". Viele geplante Veranstaltungen wie etwa Wildnispädagogik und nachhaltige Lebensstile (7. bis 9. Oktober) oder der Filmworkshop für Jugendliche (26. und 27. September) wurden verschoben+++

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Im Rahmen der 29++Klima.Energie.Initiative des Landkreises München übernimmt das Naturerlebniszentrum zusammen mit vielen Partner_innen im Kreisjugendring, den Schulen und den 29 Kommunen die Klimaschutzbildung für Kinder und Jugendliche im Landkreis München. Das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz zu unterstützen, liegt uns dabei besonders am Herzen: Kinder und Jugendliche können für eigene Klimaschutzprojekte ganz einfach eine finanzielle Förderung beantragen. Viele der Maßnahmen werden gefördert durch das

Dazu bieten wir zahlreiche Umweltbildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Multiplikator_innen an:

Für seinen ganzheitlichen Ansatz Bildung für Nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen und auch strukturell im gesamten Kreisjugendring zu verankern, wurde das Naturerlebniszentrum vom Bundesbildungsministerium und der deutschen UNESCO-Kommission als vorbildlicher Lernort ausgezeichnet.

Geflüchtete Jugendliche

Während der Unterbringung von geflüchteten Jugendlichen auf der Burg Schwaneck, die von September 2015 bis März 2017 dauerte, haben wir zusätzlich interkulturelle Projektarbeit für geflüchtete und einheimische Jugendliche in unser Angebot aufgenommen.

Startschuss für Radlkino

Bei der Klima-Tagung auf der Burg Schwaneck im vergangenen Jahr wurde das Radlkino vorgestellt, nun kam es im Rahmen des FSJ-Seminartages „Change it“ zum Thema Klimaschutz im Naturerlebniszentrum (NEZ) zum Einsatz, ein voller...[mehr]

[mehr]
Prädikat für zukunftsträchtiges Programm

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie die Deutsche UNESCO-Kommission haben das Naturerlebniszentrum (NEZ) Burg Schwaneck als besonderen Lernort für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.[mehr]

[mehr]
Ehrenamtliche kompetent begleiten

Freiwillig Engagierte leisten gesellschaftlich wichtige Arbeit und bieten unentgeltlich für Andere wertvolle Ressourcen an. Wie man ihnen fachlich zur Seite steht, lernt man in einem dreitägigen Basiskurs.[mehr]

[mehr]
„Dem Klimawandel auf der Spur“

Die 29++ Klimabildung lädt Jugendliche von 12 bis 14 Jahren ganz herzlich ein, sich für die Schüler-Klimawoche (11. bis 14. Juni) der MINT Region Münchner Umland zu bewerben.[mehr]

[mehr]
Jahresbericht 2018 erschienen

Unser Bildungsjahr 2018 in Worten und Zahlen: Der Jahresbericht des Bildungszentrum Burg Schwaneck informiert über die Jugendherberge, Jugendbildungsstätte und das Naturerlebniszentrum.[mehr]

[mehr]
Erste Hilfe Outdoor - Restplätze verfügbar!

Mit unserem „Search and Rescue-Programm“ bereiten wir Sie vom 11. bis 13. März auf typische Notfall- und Entscheidungssituationen bei Outdoorveranstaltungen vor. Ermäßigte Teilnahmegebür für Ehrenamtliche![mehr]

[mehr]
Kompetent dank JuLeiCa - jetzt buchen!

Die Jugendleiter_innen-Ausbildung macht fit für den pädagogischen Alltag in Freizeitstätten, Verbänden und für die Leitung von Ferienfahrten. Der dreiteilige Kurs startet am 22. Februar. Mehr Infos und Anmeldung... [mehr]

[mehr]
Die transformative Energie von Kunst erleben

Das Seminar am 27. März ermöglichte Akteur_innen der Bildung für nachhaltige Entwicklung in einer gemeinsamen Kunstaktion das Potential der kulturellen Bildung für die BNE unmittelbar zu erleben. [mehr]

[mehr]
Ausgezeichnetes Schulprojekt

Als erfolgreiche Kooperation des Naturerlebniszentrums Burg Schwaneck und des Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasiums Moosburg fand im Schuljahr 2017/18 eine erste Klimabotschafter_innen–Ausbildung erfolgreich statt.

[mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s