Naturerlebnis-zentrum

Natur erleben - Zukunft mitgestalten

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Im Rahmen der 29++Klima.Energie.Initiative des Landkreises München übernimmt das Naturerlebniszentrum zusammen mit vielen Partner_innen im Kreisjugendring, den Schulen und den 29 Kommunen die Klimaschutzbildung für Kinder und Jugendliche im Landkreis München. Das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz zu unterstützen, liegt uns dabei besonders am Herzen: Kinder und Jugendliche können für eigene Klimaschutzprojekte ganz einfach eine finanzielle Förderung beantragen.

Dazu bieten wir zahlreiche Umweltbildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Multiplikator_innen an:

Für seinen ganzheitlichen Ansatz Bildung für Nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen und auch strukturell im gesamten Kreisjugendring zu verankern, wurde das Naturerlebniszentrum vom Bundesbildungsministerium und der deutschen UNESCO-Kommission als vorbildlicher Lernort ausgezeichnet.

Geflüchtete Jugendliche

Während der Unterbringung von geflüchteten Jugendlichen auf der Burg Schwaneck, die von September 2015 bis März 2017 dauerte, haben wir zusätzlich interkulturelle Projektarbeit für geflüchtete und einheimische Jugendliche in unser Angebot aufgenommen.

Aktuell, Aktuell

Baukasten Klimaschutz

Im Naturerlebniszentrum steht ein Baukasten Klimaschutz zum Verleih bereit. Der Baukasten enthält verschiedene Materialien für die  Klimaschutzbildung wie Methodenhefte, Spiele, Experimente, Messgeräte, Solarmodelle und...[mehr]

[mehr]

Aktuell, Aktuell

Wie wollen wir in Zukunft leben?

Am politischen Bildungsangebot „Nachhaltigkeit“ für Gäste der Burg Schwaneck beteiligten sich 45 Schüler_innen der 9. Jahrgangsstufe. Mehr dazu…

[mehr]

Interkulturelle Werkstatt, Aktuell

Wertvolle Beziehungen dank der interkulturellen Werkstatt

Hauptziel dieses Teilprojekts war die Integration von geflüchteten unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen durch Umweltbildung. Offen stand dies allen 110 geflüchteten Mädchen und Jungen von 14 bis 17 Jahren, die von Herbst...[mehr]

[mehr]

Aktuell, Aktuell

Klimacamp 2018 – Jetzt anmelden!

Zum Schuljahresende: Raus aus der Schule – rein in die Natur! 7. Klima-Camp in Königsdorf. 4-Tages-Workshop mit Übernachtung für Schülerinnen und Schüler der 6.-8. Jahrgangsstufe. Montag, 23. Juli 2018 bis Donnerstag, 26. Juli...[mehr]

[mehr]

Aktuell, Aktuell, KunstWerkZukunft2018

Kinder werden zu Illustrator_innen

Bei einem Osterferienworkshop im Naturerlebniszentrum der Burg Schwaneck wurden 13 Kinder zwischen 9 und 12 Jahren zu Illustrator_innen eines exotischen Märchens.[mehr]

[mehr]

Aktuell, Aktuell

FÖJ: Ein Jahr Umweltbildung

„FÖJ, was ist das denn?“ Diesen Satz habe ich in dem guten halben Jahr, seit ich im Naturerlebniszentrum (NEZ) angefangen habe, schon oft gehört. Lea Kiemer berichtet...

[mehr]

Aktuell

Neu: „Klimaretter_in in Aktion“

Interesse an unserem neuen Programm für Kindergeburtstage? Ab Juni 2018 können Mädchen und Jungen ab 10 Jahren in einem spannenden Rollenspiel versuchen, den Klimawandel aufzuhalten.

[mehr]

Aktuell, Aktuell

Projektförderung für Klimaretter_innen

Ihr habt Ideen für ein Projekt im Kopf, aber es fehlt euch noch Geld für die Umsetzung? Wenn ihr für eine bessere Welt aktiv werden wollt, fördert der Landkreis München im Rahmen der 29++ Klima. Energie. Initiative. eure Projekte!

[mehr]

Aktuell

Neujahrstreffen Umwelt

Beim „Neujahrstreffen Umwelt“ mit der Bayerischen Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf gab es die gute Gelegenheit, für das gemeinsame bayernweite Projekt 2018 „KunstWerkZukunft – Natürlich nachhaltige...[mehr]

[mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s