Naturerlebnis-zentrum

Natur erleben - Zukunft mitgestalten

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Im Rahmen der 29++Klima.Energie.Initiative des Landkreises München übernimmt das Naturerlebniszentrum zusammen mit vielen Partner_innen im Kreisjugendring, den Schulen und den 29 Kommunen die Klimaschutzbildung für Kinder und Jugendliche im Landkreis München. Das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz zu unterstützen, liegt uns dabei besonders am Herzen: Kinder und Jugendliche können für eigene Klimaschutzprojekte ganz einfach eine finanzielle Förderung beantragen.

Dazu bieten wir zahlreiche Umweltbildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Multiplikator_innen an:

Für seinen ganzheitlichen Ansatz Bildung für Nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen und auch strukturell im gesamten Kreisjugendring zu verankern, wurde das Naturerlebniszentrum vom Bundesbildungsministerium und der deutschen UNESCO-Kommission als vorbildlicher Lernort ausgezeichnet.

Geflüchtete Jugendliche

Während der Unterbringung von geflüchteten Jugendlichen auf der Burg Schwaneck, die von September 2015 bis März 2017 dauerte, haben wir zusätzlich interkulturelle Projektarbeit für geflüchtete und einheimische Jugendliche in unser Angebot aufgenommen.

Mit dabei bei der Klimainitiative 29++

Am 25. September waren wir als KJR beim Bündelungsworkshop der neuen Klimainitiative des Landkreises München 29++ dabei.[mehr]

[mehr]
Naturvielfalt im Isartal

Kinder des MTB-Clubs München begeben sich auf Geocache-Schatzsuche im Isartal. [mehr]

[mehr]
Das NEZ beim Streetlife Festival

Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ präsentieren wir uns mit 12 anderen Institutionen mit einem kunterbunten Mitmachangebot beim Streetlife Festival.

[mehr]
Ökologische Freizeitangebote 2017

Auch dieses Jahr gibt es wieder viele abwechslungsreiche Aktionen und Workshops. Mit im Programm auch wieder "Walderlebnis rund ums Feuer" vom 31.07 bis 03.08.2017.[mehr]

[mehr]
Neue berufsbegleitende Weiterbildungen buchbar

"Umweltbildung" und "Strategisches Freiwilligenmanagement" für Freiwillige, ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter_innen in der Jugendarbeit.[mehr]

[mehr]
Schulklassenprogramme

Für Schulen bietet das Naturerlebniszentrum Schulklassenprogramme sowie Projektarbeit zu Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen an.[mehr]

[mehr]
Kindergeburtstage

Mit Kindern von 6 bis 12 Jahren feiern wir im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck ökologische Kindergeburtstage. [mehr]

[mehr]
FÖJ im NEZ

Nach dem Abitur nochmal etwas anderes machen: Das Naturerlebniszentrum hält jedes Jahr eine FÖJ-Stelle (Freiwilliges ökologisches Jahr) bereit. [mehr]

[mehr]
Kleine Abenteuer fördern Selbstwirksamkeit

„Kinder lieben Abenteuer“ heißt ein neuer Elternratgeber von Anke Schlehufer für den Reinhardt Verlag. Und sie brauchen sie auch - für eine gesunde Entwicklung.[mehr]

[mehr]
Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s