29.01.2018

Neujahrstreffen Umwelt


Beim „Neujahrstreffen Umwelt“ mit der Bayerischen Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf gab es die gute Gelegenheit, für das gemeinsame bayernweite Projekt 2018 „KunstWerkZukunft – Natürlich nachhaltige Lebensstile“ der Qualitätssiegelträger_innen Umweltbildung.Bayern zu werben, das wir uns gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern in ganz Bayern vorgenommen haben.

Am 25. Januar starteten wir mit dem Kooperationsseminar „Genug für alle für immer“ zur Rolle der Bildung für nachhaltige Entwicklung in der großen Transformation.

Auf dem Foto v.l. Anke Schlehufer vom NEZ Burg Schwaneck Pullach, Umweltministerin Ulrike Scharf, Steffi Kreuzinger von Ökoprojekt MobilSpiel e.V. und Marc Haug vom Münchner Umwelt-Zentrum im ÖBZ.