02.06.2020

Endlich wieder Leben in der Burg

Jugendbildungsstätte und Naturerlebniszentrum können seit dem 2. Juni wieder Präsenzveranstaltungen anbieten. Ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept flankiert die Vor-Ort-Angebote. Was geboten wird? Antworten hier...


„Unsere Vorfreude ist riesengroß, endlich wird die Burg wieder mit Leben gefüllt.“ Andreas Bedacht ist sehr glücklich, dass die Corona-bedingte Auszeit im Bildungszentrum Burg Schwaneck beendet ist und dort mit dem 2. Juni wieder Präsenzveranstaltungen im Seminarbetrieb stattfinden können – selbstverständlich unter Beachtung der vorgegebenen Hygieneregeln und des Social Distancing. Die Räumlichkeiten werden mit den geforderten Sicherheitsabständen möbliert, entsprechend gereinigt und Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter*innen sowie die Gäste, die sich in Gemeinschaftsbereichen aufhalten, eine Mund-Nase-Abdeckung tragen und den Mindestabstand einhalten.

Damit kann von neuem aktiv Jugendarbeit angeboten und gestaltet werden. „Es ist wunderbar, dass Kinder und Jugendliche sowie die Menschen, die mit dieser Zielgruppe arbeiten, endlich wieder in den persönlichen Austausch in unseren Seminarräumen mit den Bildungsreferent*innen gehen können,“ freut sich der Bereichsleiter Überregionale Bildung. Rund zehn Wochen musste darauf verzichtet werden, Stillstand herrschte trotzdem nicht: „Zum Glück mussten wir nur sehr wenige Workshops, Seminare und Fortbildungen absagen, Online-Varianten oder ein neuer Termin sind die Alternativen.“ Aber nun steht das volle Programm der Jugendbildungsstätte sowie des Naturerlebniszentrum zur Verfügung.

Die Erwachsenenbildung startet am 2. Juli mit ihren Präsenzveranstaltungen unter dem Motto: „Ressourcen- und bindungsorientiert mit Jugendlichen arbeiten“. Mehr Informationen hierzu, allen weiteren Fortbildungen und unseren Online-Angeboten, die weiterhin stattfinden, gibt es hier...

Freuen können sich auch die jungen Gäste und ihre Eltern, schon während der Pfingstferien fanden Workshops statt. Hier die Angebote, die für die Sommerferien geplant sind...

Alle Veranstaltung finden unter Einhaltung der umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzepte der Bayerischen Staatsregierung sowie der Jugendbildungsstätten Bayern statt. Die wichtigsten Punkte sind hier zusammengefasst.