13.07.2020

Sicherer Seminarbetrieb in der Burg

Präsenzveranstaltungen finden im Bildungszentrum Burg Schwaneck flankiert von einem umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzept statt. Wie das aussieht und was geboten wird? Antworten hier...


„Endlich ist die Burg wieder mit Leben gefüllt.“ Hausleiter Andreas Bedacht ist nachwievor sehr glücklich, dass die Corona-bedingte Auszeit im Bildungszentrum Burg Schwaneck mit dem 2. Juni zu Ende ging und wieder Präsenzveranstaltungen im Seminarbetrieb stattfinden können – selbstverständlich unter Beachtung der vorgegebenen Hygieneregeln und des Social Distancing. Die Räumlichkeiten sind mit den geforderten Sicherheitsabständen möbliert, entsprechend gereinigt und Desinfektionsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus tragen die Mitarbeiter*innen sowie die Gäste, die sich in Gemeinschaftsbereichen aufhalten, eine Mund-Nase-Abdeckung und halten den Mindestabstand ein.

Einen Überblick der Fort- und Weiterbildungen gibt es hier...

Junge Gäste und ihre Eltern finden hier Informationen zu den Angeboten.

Alle Veranstaltung finden unter Einhaltung der umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzepte der Bayerischen Staatsregierung sowie der Jugendbildungsstätten Bayern statt. Die wichtigsten Punkte sind hier zusammengefasst.