04.06.2021

„Act for Future“ - Digital

Was in den vergangenen Jahren in Präsenz stattgefunden hat, wird nun einfach digital gemacht – Schülerinnen und Schüler und Menschen, die in der Kinder- und Jugendarbeit tätig sind, vernetzen sich und werden für den Klimaschutz aktiv. Mitmachen erwünscht - Workshops gesucht. Los geht's...


„Act for Future“ - Digital ist, wie schon die Projektbörsen in den Jahren zuvor, eine Veranstaltung bei der sich Schüler*innen, Lehrkräfte, Mitarbeiter*innen der Jugendsozialarbeit, Schulen, Initiativen der außerschulischen Bildung, Vereine sowie ehrenamtlich und hauptamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit Tätige vernetzen, informieren und präsentieren können. Beim letzten Mal war „Act for Future“ eine Messe mit Mitmach-Infoständen. Dieses Jahr findet die Veranstaltung digital als Workshopformat statt, am Freitag vor den Herbstferien als Lernangebot anstelle eines Unterrichtstages.

Was wir als Kinder und Jugendliche, Lehrkräfte, Multiplikator*innen und als Schule für eine gute Zukunft in Sachen Klimaschutz, BNE und Nachhaltigkeit tun können, steht dabei wieder im Mittelpunkt.

Es soll zwei Workshoprunden à 100 Minuten für Schüler*innen verschiedener Altersstufen (Grundschule bis Abschlussklassen aller Schulformen) und ein kleines Angebot für Lehrkräfte und Multiplikator*innen geben.

Wir laden Euch und Sie ein, einen Workshop anzubieten!

Die Workshops sollen Lust machen, für eine gute Zukunft aktiv zu werden. Beiträge zu Themen rund um den Klimaschutz, BNE, Nachhaltigkeit und SDGs sind herzlich willkommen.

„Act for Future“ – Digital: Workshops für eine gute Zukunft

Wo: Online auf Zoom

Wann: 29. Oktober 2021, 8.15 bis 13:00 Uhr                                           

Anmeldung eines Online-Workshops bis zum 25.06.2021 per Mail, alle Infos und Anmeldeformular zum Download...