Kampagnentag für Schüler*innen bei der Klimawoche des Landkreises München

Der „Kampagnentag für mehr Klimabildung an Deiner Schule“ fand als Kooperation der 29++Klimabildung / Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck mit der Energieagentur Ebersberg-München und GreenCity e.V. München am 25. Juli 2019 von 9.00 bis 13.00 Uhr in den Räumen des Landratsamtes München statt.

Bei dieser Veranstaltung im Rahmen der Klimawoche des Landkreises München konnten 150 Schüler*innen aus dem Landkreis München und dem Landkreis Ebersberg teilnehmen. Diese kamen aus Montessorischulen, Mittelschulen, Realschulen und Gymnasien und nahmen nach der Ansprache durch den Landrat Christoph Göbel nach eigenem Interesse an einem von 10 angebotenen Workshops teil.

61 Schüler*innen der Jahrgangstufen 5 bis 9 aus verschiedenen Schultypen beteiligten sich an den 4 Workshops des Naturerlebniszentrums:

o   Do it yourself: 123 - Plastikfrei

o   Film ab für Planet A: gestaltet euren Videoclip rund um Klimaschutz

o   Solarwerkstatt: Sonnenpower im Alltag

o   K4K: KUNST fürs KLIMA 

Bei diesen Workshops standen nachhaltige, klimafreundliche Lebensstile im Mittelpunkt, verbunden mit der belebenden Erfahrung eines praktischen künstlerischen Tuns. Die Ergebnisse wurden  wiederrum anderen Menschen beim anschließenden Klimafest sowie in der eigene Schule präsentiert, um dadurch ins Gespräch über Lebensstilfragen und Klimaschutz zu kommen.

Alle Schüler*innen erhielten außerdem „Das kleine 1x1 des Campagning“ mit praxistauglichen Anregungen, wie aus einer guten Idee eine schulumfassende Kampagne werden kann. Auf Basis der besuchten Workshops überlegten die Schüler*innen z.T. mögliche Aktionen für ihre Schule.