X

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Dafür leben wir VerNEZung.

Im Rahmen der 29++ Klima. Energie. Initiative. des Landkreises München übernimmt das Naturerlebniszentrum zusammen mit vielen Partner*innen im Kreisjugendring, den Schulen und den 29 Kommunen die Klimaschutzbildung für Kinder und Jugendliche im Landkreis München. Das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz zu unterstützen, liegt uns dabei besonders am Herzen: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können für eigene Klimaschutzprojekte ganz einfach eine finanzielle Förderung im Rahmen der Projektförderung „Klimaretter*innen gesucht!“ beantragen.

Für seinen ganzheitlichen Ansatz Bildung für Nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen und auch strukturell im gesamten Kreisjugendring zu verankern, wurde das Naturerlebniszentrum vom Bundesbildungsministerium und der deutschen UNESCO-Kommission als vorbildlicher Lernort ausgezeichnet.

Wir engagieren uns für die Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und durch unsere Bildungsarbeit ganz besonders für folgende SDGs:

Geflüchtete Jugendliche

Während der Unterbringung von geflüchteten Jugendlichen auf der Burg Schwaneck, die von September 2015 bis März 2017 dauerte, haben wir zusätzlich interkulturelle Projektarbeit für geflüchtete und einheimische Jugendliche in unser Angebot aufgenommen.

Von Actionboundrallye bis zum SDG-Quiz...

Ein bunter Strauß von Mitmachangeboten wurde von den KJR-Einrichtungen Naturerlebniszentrum und 29++ Klimaschutzbildung für die Landesgartenschau 2024…

[mehr]
Los geht's zum Endspurt...

... vor dem Relax-Modus im Sommer. Wer die Zeit noch für eine spannende und informative Fortbildung nutzen möchte, ist hier richtig. Wir bieten…

[mehr]
Burg & Bühne präsentiert am 6. und 7. Juli...

... die Theaterwerkstatt Pullach. In dieser wird nicht nach fertigen Textvorlagen gearbeitet – hier haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich…

[mehr]
Wochenendkurse: Juleica-Ausbildung im Juni/Juli

Ehrenamtliches Engagement ist gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je. In speziellen Workshops und Seminaren erhalten Menschen, die sich…

[mehr]
Du willst deinen Weg finden?

Dann bist Du bei uns richtig. Wir haben ab September eine Stelle „Freiwilliges Ökologisches Jahr“ zu vergeben. Und dabei hat das Naturerlebniszentrum…

[mehr]
Zuschüsse für Ferien- und Freizeitmaßnahmen

Gerade Familien haben unter den steigenden Lebenshaltungskosten zu leiden und oft nicht das Geld, ihrem Nachwuchs eine Ferien- oder Freizeitmaßnahme…

[mehr]
Noch Zimmer frei!

Einmal zu Gast in einer Burg sein, es gibt noch Kapazitäten im August. Wer für Kinder und Jugendliche einen Ort besonderer Art sucht, findet ihn in…

[mehr]
Biodiversität in Schulgärten

Unter diesem Titel läuft eine kostenfreie Fortbildungsreihe für Lehrkräfte und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit. An drei Terminen im…

[mehr]
Wie kann politische Bildung in der Jugendarbeit aussehen?

In unseren Workshops und Fortbildungen gibt es die Antwort: So zeigt der Workshop Fremd und Feindlich? Ausgrenzungsmechanismen damals und heute und im…

[mehr]