X

Herzlich willkommen im Naturerlebniszentrum Burg Schwaneck

Das Naturerlebniszentrum bildet gemeinsam mit der Jugendbildungsstätte sowie der Jugendherberge das Bildungszentrum Burg Schwaneck unter der Trägerschaft des Kreisjugendring München-Land. Das Naturerlebniszentrum ist eine vom Umweltministerium anerkannte und geförderte Umweltstation. Seit 2006 sind wir Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern.

Natur erleben – Zukunft mitgestalten
Wir möchten Kinder und Jugendliche für die Schönheit und den Wert natürlicher Lebensräume und ihrer Vielfalt begeistern. Wir möchten sie anregen, über Lebensqualität nachzudenken und ihre Werte und Lebensstile zu reflektieren. Wir fördern Schlüsselkompetenzen, die sie motivieren und befähigen im Sinne nachhaltiger Entwicklung verantwortungsbewusst mit unseren Lebensgrundlagen umzugehen und sich aktiv und kreativ an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft für alle zu beteiligen.

Dafür leben wir VerNEZung.

Im Rahmen der 29++ Klima. Energie. Initiative. des Landkreises München übernimmt das Naturerlebniszentrum zusammen mit vielen Partner*innen im Kreisjugendring, den Schulen und den 29 Kommunen die Klimaschutzbildung für Kinder und Jugendliche im Landkreis München. Das Engagement junger Menschen für den Klimaschutz zu unterstützen, liegt uns dabei besonders am Herzen: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können für eigene Klimaschutzprojekte ganz einfach eine finanzielle Förderung im Rahmen der Projektförderung „Klimaretter*innen gesucht!“ beantragen.

Für seinen ganzheitlichen Ansatz Bildung für Nachhaltige Entwicklung in die Breite zu tragen und auch strukturell im gesamten Kreisjugendring zu verankern, wurde das Naturerlebniszentrum vom Bundesbildungsministerium und der deutschen UNESCO-Kommission als vorbildlicher Lernort ausgezeichnet.

Wir engagieren uns für die Umsetzung der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und durch unsere Bildungsarbeit ganz besonders für folgende SDGs:

Geflüchtete Jugendliche

Während der Unterbringung von geflüchteten Jugendlichen auf der Burg Schwaneck, die von September 2015 bis März 2017 dauerte, haben wir zusätzlich interkulturelle Projektarbeit für geflüchtete und einheimische Jugendliche in unser Angebot aufgenommen.

Fortbildungen für Ehrenamtliche: Noch freie Plätze im März

Ehrenamtliches Engagement ist gerade in der heutigen Zeit wichtiger denn je. In speziellen Workshops und Seminaren erhalten Menschen, die sich…

[mehr]
Neu: Seminare am Puls der Zeit

Unter dem Titel „Meine, Deine, unsere Werte – in welcher Welt wollen wir leben“ können Jugendliche über drei Tage hinweg in dem geschützten Rahmen des…

[mehr]
Komm ins Team!

Für das Naturerlebniszentrums Burg Schwaneck suchen wir kontinuierlich Honorarkräfte, Leiter*innen und Betreuer*innen (m/w/d). Und wer Lust darauf…

[mehr]
Biodiversität in Schulgärten

Unter diesem Titel läuft eine kostenfreie Fortbildungsreihe für Lehrkräfte und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendarbeit. An drei Terminen im…

[mehr]
Vieles ist neu...

Der Jahresbericht 2023 für die Burg Schwaneck zeigt, dass es einen Umbruch im Bildungszentrum gegeben hat. Personell und auch inhaltlich hat sich das…

[mehr]
NEU: Berge, Seen und Me(e)hr!

So lautet das Motto unseres Ferien- und Freizeitprogrammes 2024. Es warten Ferienaktionen und -fahrten, Erlebniswochen, Workshops und offene Kurse auf…

[mehr]
Fort- und Weiterbildungsprogramm 2024!

Gesundheit ist ein Fluss, der Strohm des Lebens. Wie wird man ein guter Schwimmer? Diese Frage stellt Aaron Antonovsky, dessen grundlegende…

[mehr]
Für 2024 nur das Beste...

Wir hoffen, dass Sie erholsame Weihnachtstage hatten und Ihre Kraftreserven auffüllen konnten. Für das neue Jahr die allerbesten Wünsche sowie Erfolg…

[mehr]
Burg Schwaneck macht Winterpause!

Das Team des Bildungszentrums wünscht eine noch eine schöne Adventszeit, schon jetzt erholsame Stunden an den Weihnachtstagen und für das Jahr 2024…

[mehr]